An initiative of :




Wageningen University


Van Hall-Larenstein





Sitekeuring.NET Award

Food-Info.net > E-Nummern > E300-400

E340 Kaliumphosphat

E340 (i) Monokalium dihydrogen phosphat
E340 (ii) Dikalium monohydrogen phosphat
E340 (iii) Trikalium phosphat

Herkunft:
Kaliumsalz der Phosphorsäure. Natürlicher Bestandteil des Körpers. Kommerziell wird sie aus Phosphorsäure hergestellt, die aus dem Phosphatabbau in den USA gewonnen wird.

Funktion & Eigenschaften:
Kaliumphosphat ist ein Säureregulator und Chelatbildner (es wird verwendet um Metalionen zu binden). Es verhindert die Austrocknung und wird in Pulvern als Stabilisator verwendet, ebenso verhindert es die Klumpenbildung. Es erhöht die Antioxidansaktivität.

Produkte :
In vielen verschiedenen Produkten.

Tägliche Einnahme:
Bis zu 70mg/kg Körpergewicht

Nebenwirkungen:
Phosphat ist ein lebenswichtiges Salz für den Körper. In Bezug auf die Vorbeugung von Kalziummangel besitzt es nur einen begrenzten Nutzen, da es Kalzium schnell bindet. Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Einschränkungen:
Phosphorsäure und Phosphate können normalerweise von allen religiösen Gruppen, Veganern und Vegetariern konsumiert werden. Obwohl der Hauptbestandteil von Tierknochen Phosphate sind, werden Phosphate kommerziell nicht aus Knochen gewonnen.

 



European Masters Degree in Food Studies - an Educational Journey


Master in Food Safety Law



The website Food-Info.net is an initiative of the food technology and food safety programmes of Wageningen University, The Netherlands and its partner universities.
center>