An initiative of :




Wageningen University





Sitekeuring.NET Award

Food-Info.net > Lebensmittelbausteine > Vitamine

Vitamine

Vitamine sind essentielle, kalorienfreie Nährstoffe, die für den menschlichen Stoffwechsel benötigt werden. Da der menschliche Körper sie nicht selber produzieren kann, müssen sie über die Nahrung aufgenommen werden. Hauptsächlich fungieren sie als Cofaktoren enzymatischer Reaktionen. Sie spielen in mannigfaltigen Körperfunktionen eine Rolle, darunter Hautregeneration, Sicht, Immunsystem, Funktion des Nervensystems und Blutgerinnung. Der Körper benötigt unterschiedliche Mengen der verschiedenen Vitamine. Auch von Person zu Person kann der Bedarf sich unterscheiden. Kinder, Ältere, Schwangere sowie Personen, die an Krankeiten leiden benötigen eine höhere Vitaminzufuhr über die tägliche Ernährung.

Vitamine werden in zwei Klassen eingeteilt: die fettlöslichen Vitamine (A, D, E und K) und die wasserlöslichenVitamine (B und C). Übermäßig konsumierte fettlössliche Vitamine können im Körper gespeichert werden, überschüssige Mengen wasserlöslicher Vitamine dagegen werden ausgeschieden. Aus diesem Grunde kann der exzessive Konsum fettlöslicher Vitamine Toxizitätserscheinungen verursachen, bei wasserlöslichen Vitaminen dagegen tritt dies nur sehr selten auf. Im Gegensatz dazu treten Mangelerscheinungen eher bei wasserlöslichen Vitaminen auf, da diese nicht im Gewebe gespeichert werden können. Mangelerscheinungen können zwischen leichten Symptomen wie Kopfschmerzen, Hautproblemen oder Appetitlosigkeit und schweren Erkrankungen wie Beri-Beri oder Skorbut variieren. Beri-Beri wird durch langanhaltenden Vitamin B1-Mangel, Skorbut durch langanhaltenden Vitamin C-Mangel verursacht. Schwere Mangelerkrankungen sind in Industrieländern jedoch sehr selten zu finden. Eine unzureichende Aufnahme dagegen tritt in vielen Gruppen der Bevölkerung auf.

Vitamine sind in allen Arten der Nahrung vorhanden, Obst, Gemüse, Getreide, Fleisch, Fisch und Milchprodukten. Ihr Level hängt dabei nicht nur von der Nahrung selber ab, sondern auch von der Art der Lagerung und Verarbeitung. Lange Lagerung sowie lange Garzeiten reduzieren den Vitamingehalt der Nahrung.

Hier klicken für weitere Informationen:

Wasserlösliche Vitamine

Fettlösliche Vitamine

Fragen und Antworten zu Vitaminen

 



European Masters Degree in Food Studies - an Educational Journey


Master in Food Safety Law



Food-Info.net is an initiative of Wageningen University, The Netherlands Deutsche Wappen