An initiative of :




Wageningen University





Sitekeuring.NET Award

Food-Info.net > E-Nummern > E200-300

E250: Natriumnitrit

Herkunft:
Natürlich vorkommendes Mineral. Kann abgebaut warden oder chemisch aus Natriumnitrat hergestellt warden.

Funktion & Eigenschaften:
Weißes Puder, welches als Konservierungsmittel gegen Clostridium botulinum, ein Bakterium welches Botulismus (Nahrungsmittelvergiftung) auslösen kann eingesetzt wird.

Produkte:
Fleisch- und Fischerzeugnisse.

Erlaubte Tagesdosis (ADI):
Bis zu 0.06 mg/kg Körpergewicht.

Nebenwirkungen:
Nitrite sind Vorläufer von (möglich krebserregenden) Nitrosaminen, welche im Magen aus Nitriten und Proteinen geformt werden. Hohe Konzentrationen können mit Hämoglobin reagieren. Es ist nicht in Lebensmittel für Kinder unter 1 Jahr zugelassen. Kleinkinder haben eine andere Art Hämoglobin, welches viel leichter mit Nitriten reagiert als normales Hämoglobin.

Einschränkungen:
Keine Nitrite und Nitrate können von allen religiösen Gruppen, Vegetariern und Veganern konsumiert werden.

 



European Masters Degree in Food Studies - an Educational Journey


Master in Food Safety Law



Food-Info.net is an initiative of Wageningen University, The Netherlands Deutsche Wappen